BIOGRAPHIE

C_Tarnow

Christopher Tarnow studierte Tonmeister mit Hauptfach Klavier (bei Mathias Petersen und Nerine Barrett) an der Hochschule für Musik Detmold sowie Komposition an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig bei Reinhard Pfundt. Seit 2008 arbeitet er als Tonmeister beim Leipziger Klassiklabel GENUIN und betreute seitdem Produktionen und Mitschnitte für verschiedene Labels und Rundfunkanstalten. CD-Produktionen, die er als Tonmeister betreute, wurden mehrfach ausgezeichnet, unter anderem dreimal mit dem ECHO- bzw. OPUS-Klassik, dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik und dem BBC Music Magazine Award 2019 (Recording of the Year). Seit 2013 ist er fester Klavierbegleiter der Thereministin Carolina Eyck, mit der er weltweit Konzerte gibt. Für diese Besetzung komponierte er verschiedene Werke, unter anderem die ersten zwei Sonaten für Theremin und Klavier überhaupt. Das Duo veröffentlichte bereits zwei CDs mit eigenen Werken und Improvisationen. Darüber hinaus verbindet ihn eine regelmäßige Zusammenarbeit mit dem Pianisten Hardy Rittner, für den er unter anderem sein Klavierkonzert schrieb, dessen Uraufführung 2015 durch Bayer Kultur ermöglicht wurde.